Body Music, Body Percussion

 

"Mit dem Körper Musik machen":

Das bedeutet Body Music und Body Percussion, und zwar ohne ein Instrument zu Hilfe zu nehmen.

Body Percussion

Body Percussion beinhaltet sämtliche Klänge, die wir durch perkutieren, d.h. schlagen und bespielen des eigenen Körpers erzeugen können, in dem wir unter Anwendung verschiedener Schlagtechniken Klänge und Sounds von unterschiedlicher Länge und Klangfarbe produzieren. So klingt beispielsweise der Sound, der durch Fingerschnipsen entsteht, ganz anders, als wenn wir mit den Füßen stampfen oder mit der flachen Hand auf den Brustkorb patschen.

Body Music

Body Music nimmt im Vergleich zu Body Percussion die Stimme ergänzend zur Klangerzeugung hinzu und erweitert somit das Klangspektrum. Die Stimme einzusetzen heißt nicht unbedingt zu singen, denn die Stimme und unser Mund haben weitaus mehr Möglichkeiten, Klänge und Geräusche wie z.B. schnalzen, pfeifen, zischen u.a. zu erzeugen.

Erweiterungsmöglichkeiten

Body Music und Body Percussion können über die rein körperliche Klangerzeugung hinaus mit Materialklängen erweitert werden. Dazu gehören Alltagsgegenstände wie z.B. Tisch und Stuhl, Folien, Pappkartons, Blechdosen und vieles andere mehr.

 

Außerdem kann die Musik mit unterschiedlichen Bewegungsformen wie mit einfacher Fortbewegung aber auch mit Tanzschritten und sogar akrobatischen Bewegungen verknüpft und in einer Gesamt-Choreographie performt werden.

Body Music, Body Percussion im Coaching

Über Body Music, Body Percussion im Coaching lesen Sie hier mehr ...
Was ist ein Coaching?

 

Hier erfahren Sie mehr über Body Music, Body Percussion für Kinder.

Hier erfahren Sie mehr über Body Music, Body Percussion für Erwachsene.

 

Lesen Sie auch hier ...

Workshops, Seminare, Fortbildungen


Zum Kontakt

TIPP

 

Besuchen Sie auch meine Website ihr kreatives coaching !
Hier warten weitere interessante Angebote auf Sie.